Digitaler Wandel im Handwerk

Mit der zunehmenden Einführung digitaler Technologien sind weitreichende Veränderungen für alle Teile der Wirtschaft verbunden. Wettbewerbsvorteile können sich vor allem für die unternehmensinternen Abläufe in Planung, Einkauf, Produktion, Logistik ergeben. Auch Lieferanten, Kooperationspartner und Kundennetzwerke sind fallweise mit betroffen. Der Kunde, ganz gleich ob privat oder gewerblich, stellt teilweise neue Erwartungen an Produkte, Dienstleistungen und Kommunikation. Zudem können die neuen digitalen Technologien eine Angebotserweiterung bzw. Anpassung des bestehenden Geschäftsmodells an verschiedene Kundengruppen erfordern. Der beigefügte Fragebogen soll dazu dienen die Unterstützungsbedarfe der Handwerksbetriebe bei der Digitalisierung zu ermitteln. Wir bitten Sie deshalb, an der bundesweiten Umfrage "Digitaler Wandel im Handwerk" teilzunehmen, die der Zentralverband des Deutschen Handwerks gemeinsam mit vielen Handwerkskammern durchführt.

Schritt 1
 
Ich möchte künftig über weitere Umfragen informiert werden. Ich berechtige den ZDH deshalb, zum Zweck der Information über künftige Umfragen meine E-Mail-Adresse zu erheben, zu speichern und zu nutzen. Eine Datenweitergabe erfolgt nicht. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Der ZDH wird die Daten löschen, sobald sie nicht mehr benötigt werden.
* Pflichtfeld
Falls Sie die Beantwortung unterbechen und zu einem späterem Zeitpunkt fortführen möchten, melden Sie sich bitte hier mit Benutzername und Passwort an.
Ein neues Passwort können Sie sich hier zusenden lassen.
Get Adobe Flash Player